Auffrischungsimpfung mit dem angepassten Corona-Impfstoff

 

Die Europäische Zulassungsbehörde (EMA) hat Anfang September 2022 grünes Licht für den auf die neueren Omikron-Varianten angepassten Covid19-Impfstoff gegeben, der von den Firmen BioNTechPfizer und MODERNA produziert wird.

Die für die Ärzt*innen in Deutschland zuständige Ständige Impfkommission (STIKO) hat ebenfalls grünes Licht für die Verwendung dieser Impfstoffe zum Zwecke einer Auffrischungs- impfung gegeben.

Während eine erste Auffrischungsimpfung für alle Menschen ab 12 Jahren angeraten wrid, ist die Voraussetzung für eine zweite Auffrischungsimpfung (= 4. Impfung), dass Sie mindestens 60 Jahre alt sind oder eine schwerwiegende immunsupprimierende Grunderkrankung haben oder zum medizinischen oder Pflegepersonal gehören. In jedem der vorgenannten Fälle sollte die letzte Covid19-Impfung oder Covid-Infektion mindestens 6 Monate her sein.

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, sich für Ihre persönliche Auffrischungsimpfung einen festen Impftermin an einem Freitagnachmittag in unserer Praxis geben zu lassen. Spontane Impfungen sind NICHT möglich! Alternativ wenden Sie sich bitte an eines der fest eingerichteten Impfstellen des Landkreises Friesland