Diagnostik von Entwicklungsstörungen

Neben den rein medizinischen Leistungen in der Kinderarztpraxis hat sich die Diagnostik, Therapie und Beratung von und bei Entwicklungsstörungen im Kindesalter in den letzten Jahren als ein Schwerpunkt entwickelt. Zur Erweiterung der Kompetenz in allgemeinpädiatrischen und neurologischen Untersuchungen haben wir hierzu unterschiedliche Entwicklungsverfahren eingeführt. Unter den Begriffen BUEVA (für Kinder im Vorschulalter) und BUEGA (für Kinder im Grundschulalter) werden in der Praxis aufwändige Testungen auf Sprachvermögen, Informationsverarbeitung, Lese-Rechtschreibstörung, Rechenstörung, Aufmerksamkeit sowie Fein- und Grobmotorik durchgeführt.