Zur Früherkennung von Sehstörungen bereits bei Säuglingen ab dem 6. Lebensmonat und Kleinkindern setzen wir ein modernes Sehtest-Screening-Gerät ein. Diese schmerzfreie Untersuchung dauert nur wenige Sekunden. Wenn Sehstörungen in den ersten Lebensmonaten erkannt und behandelt werden, kann meist eine dauerhafte Schwachsichtigkeit (= Amblyopie) verhindert werden.

Das Screening bieten wir Ihnen zurzeit als eine Individuelle Gesundheitsleistung an. Die privaten und einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen hierfür bereits die Kosten.