Was bedeutet die aktuelle Empfehlung der STIKO zu Auffrischungsimpfungen für mich?

Es ist angerichtet!

 

Seit Januar 2022 hat die STIKO die Empfehlung für eine COVID-19-Auffrischimpfung auf  alle Personen ab dem 12. Lebensjahr erweitert. Diese soll nunmehr bereits ab dem 3. Monat nach erfolgter zweiter Grundimpfung erfolgen, um dem abnehmenden Impfschutz gegen eine Infektion mit SARS-CoV-2 im Hinblick auf die grassierende Corona-Welle mit der sog. Omikron-Variante entgegen zu wirken. 

Zusätzlich hat die STIKO die Empfehlung ausgesprochen, Menschen ≥ 70 Jahre sowie jeglichen Alters mit einer ausgeprägten Immunschwäche und medizinisches bzw. Pflegepersonal mit direktem Patientenkontakt ein zweites Mal zu boostern, wenn mindestens drei Monate nach der ersten Auffrischungsimpfung vergangen sind. 

Außerdem rät die STIKO Personen, die bislang einmalig mit der COVID-19 Vaccine Janssen geimpft wurden, zu einer sofortigen zusätzlichen mRNA-Impfstoffdosis. Weitere drei Monate danach soll eine Boosterimpfung durchgeführt werden.

Was bedeutet das für Sie?

Wenn Ihre zweite oder dritte Covid19-Impfung mit den Impfstoffen der Firmen BioNTech (= COMIRNATY), Moderna (= SPIKEVAX) oder AstraZeneca (= VAXZEVIRA) mehr als 3 Monate her ist, und Sie der o. g. STIKO-Empfehlung zur Auffrischung folgen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Praxis unter 04461/74300. 

Alternativ verwenden Sie gerne auch unser Kontaktformular.

Bitte kommen Sie deswegen nicht extra vorbei, das verstopft nur unnötig den Zugang für Patient*innen mit einem Arzttermin.

Wir verwenden für die Boosterimpfungen in unserer Praxis zurzeit ausschließlich den Impfstoff COMIRNATY von der Firma BioNTech.

Zurzeit impfen wir aufgrund der überschaubaren Nachfrage einmal im Monat NUR AN FREITAGNACHMITTAGEN Impfungen gegen COVID19 mit vorab vereinbartem festen Termin. 

Gerne können Sie aber auf die Möglichkeit ausweichen, sich von einem der mobilen Impfteams des Landkreises impfen zu lassen. 

Die jeweils aktuellen Termine finden Sie auf der Homepage des Landkreises Friesland. 

 

Impfungen mit dem Covid19-Impfstoff des Herstellers NOVAVAX

Seit März 2022 ist es möglich, sich in Niedersachsen auch mit dem im Dezember 2021 von dern EMA zugelassenen neuen Corona-Impfstoff NUVAXOVID der amerikanischen Firma Novavax gegen COVID-19 impfen zu lassen. Es werden für eine Grundimmunsierung zwei Impfungen im Abstand von mindestens drei Wochen benötigt. Eine Kreuzimpfung mit den Impfstoffen von BioNTechPfizer oder Moderna ist nicht vorgesehen. 

Ab sofort können alle Personen, die eine Impfung mit dem Impfstoff von Novavax möchten, einen Termin über die Hotline des Landes Niedersachsen unter 0800 99 88 66 5  bzw. online unter www.impfportal-niedersachsen.de buchen.

Alternativ können Sie sich auf der Website Landkreis Friesland zu lokalen offenen Impfangeboten in der Region informieren. 

Für den Abschluss der Grundimmunisierung sind zwei Impfungen im Abstand von mindestens drei Wochen notwendig. Der Zweittermin wird vom Impfteam vor Ort individuell festgelegt.